Fracking weltweit stoppen !

Welche Bedeutung hat die Fracking*-Methode im Rahmen der
Energieerzeugung weltweit?
* (Kurzform für: Hydraulic fracturing = Aufbrechen mit Flüssigkeit)


Vortrag mit Diskussion
Referent: Werner Engelhardt
Samstag, 14. Juni 2014, um 19:30 Uhr
in  der Zunftwirtschaft, Arminiusstr. 2
10551 Berlin-Moabit (U-Bahnhof Turmstr.)
Eintritt: 4 € / 3 €

Veranstalter: Berliner Initiativgruppe für eine Umweltgewerkschaft
Kontakt: info@umweltgewerkschaft.eu    
Wir freuen uns auf interessante Fragen, Fakten und Einschätzungen sowie eine spannende Diskussion!


Der Referent lebt in NRW, ist seit Jahrzehnten im Umweltschutz aktiv und unterstützt den Aufbau einer Umweltgewerkschaft.                                                                     Zuletzt hat er sich besonders mit der Technik des Frackings, dessen Folgen für Mensch und Natur im Rahmen der drohenden Umweltkatastrophe sowie den wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen beschäftigt.